EIN TAG IN DER KRABBELSTUBE 

Von 7.30 - 8.45 können die Kinder gebracht werden. Es ist uns sehr wichtig jedes Kind einzeln zu begrüßen, die Gestimmtheit der Kinder wahrzunehmen und sie entsprechend ihren Bedürfnissen in den Krabbelstubentag zu begleiten. Manche Kinder brauchen/ wollen noch Zeit zum gemeinsamen Kuscheln, andere finden gleich in ein Spiel, ob alleine oder mit den anderen Mädchen und Jungen.

Im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit steht die Freispielzeit im Gruppenraum sowie im Garten, den wir gerne und oft nutzen. Wir stehen in dieser Zeit als Spielpartner zur Verfügung, beobachten die Kinder und bieten entsprechend ihren Interessen und Entwicklungsthemen adäquate Spielmaterialien und Lernumgebungen  ( z.B Schütten und Malen mit verschiedensten Materialien/ Angebote zur Sinneswahrnehmung/ Rollenspiel / Bewegungsangebote/ Fahrzeuge usw.) an.            

In jeder Gruppe versammeln wir uns am Vormittag auch zur gemeinsamen Jause. Eine gemütliche und entspannte Athmosphäre ist uns dabei sehr wichtig.

Ein weiterer Fixpunkt am Vormittag ist der Polsterkreis. Wir versammeln uns um gemeinsam zu singen, uns zu bewegen, Geschichten zu hören, mit Instrumenten zu experimentieren usw. Auch aktuelle Themen des Jahreskreises greifen wir auf.

Für beziehungsvolle Pflege ( Hände waschen, Wickeln, Toilettengang) nehmen wir uns im Laufe des Tages bewusst und genügend Zeit und achten dabei auch auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes.

Um 11.15 gibt es ein abwechslungsreiches Mittagessen. Die Kinder essen selbständig und wir stehen unterstützend zur Seite. Anschließend werden alle Kinder die bis 12:30 abgeholt werden in der Gruppe Sonnenschein betreut. In der Gruppe Regenbogen werden die Mädchen und Buben liebevoll zum Schlafen begleitet und erholen sich vom Vormittag. Jedes Kind hat sein eigenes Bett, ein Kuscheltier, ein Kuscheltuch oder einen Schnuller.                                        

Um 13.45 werden die Kinder geweckt und können von den Eltern nun jederzeit geholt werden. Frisch ausgeruht beginnt für die noch verbleibenden Kinder der Nachmittag.